Finanznachrichten, Bank News, Bank Management, Bank Marketing Das Bankenmagazin

Home » Life & Style » LUXUS HOCH ZWEI
10-09-2013

LUXUS HOCH ZWEI

Das Auto zur Mode. Nach der Bekanntgabe der Kooperation zwischen MASERATI und ZEGNA wird das neue Maserati Quattroporte Ermenegildo Zegna Concept Car nun erstmals auf der Frankfurter Automesse (12. - 22. September 2013) vorgestellt. Die Limited Edition besticht durch einen einzigartigen neuen Look in Farbgestaltung, Material und Verarbeitung. Das Auto mit der typischen Quattroporte-Persönlichkeit ist für eine Produktion im Jahr 2014 vorgesehen. Ermenegildo Zegnas Konzept für den limitierten Maserati ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit zwischen zwei Unternehmen, die durch Geschichte, Tradition und Exklusivität verbunden sind. Das Exterieur des Maserati Quattroporte Ermengegildo Zegna besticht durch eine raffinierte Special-Effect-Lackierung mit ultra-feinen Aluminium Pigmenten. Die Hauptrolle jedoch spielt das Interieur des Autos: Klassische warme Farben wie Mokka  lehnen sich an die neuesten Zegna Modekollektionen an und vermitteln einen formellen, hochwertigen Charakter. Sitze, Türverkleidungen und Himmel sind mit weichem Leder und hellen, edlen Stoffen überzogen, die mit der Erfahrung und dem Know-How Zegnas ausgesucht wurden.