Finanznachrichten, Bank News, Bank Management, Bank Marketing Das Bankenmagazin

Home » Event
Event

Hier finden Sie Kurzberichte und Impressionen von Veranstaltungen zu den Themen-Bereichen Financing, Banking und Marketing.

Am 14. März wurde im persönlichen Rahmen der traditionelle Kathrein Privatbank - Stiftungspreis zum zehnten Mal verliehen. Der Preisträgerin des Stiftungspreises 2013, Frau MMag. Dr. Uta Hammer, wurde die Auszeichnung von der Vorstandsvorsitzenden der Kathrein Privatbank, Mag. PhDr. Susanne Höllinger und der Juryvorsitzenden, Univ.-Prof. Dr. Susanne Kalss, überreicht.Unter einer Reihe von geeigneten Arbeiten, insbesondere Aufsätze, Diplomarbeiten und Dissertationen, wurde die Dissertation zum Thema „Ausländische Stiftungen und vergleichbare Strukturen im österreichischen Steuerrecht“ von Frau MMag. Dr. Uta Hammer mit dem „Kathrein Stiftungspreis 2013“ ausgezeichnet. Anerkennungspreise gingen an Herrn Mag. Robert Grubhofer für seine Ausführungen zum Thema „Der Einfluss von fakultativen Organen…
Weiter lesen...
Mit einem Feuerwerk an Pointen des beliebten Kabarettisten Florian Scheuba, feierte die BKS Bank in Wien das Neue Jahr. Die Regionalbank hat sich für 2014 viel vorgenommen. „Wir werden weiterhin mit voller Kraft und hohem persönlichem Einsatz unsere Kunden beraten und bei der Realisierung ihrer Ziele begleiten. Auch wenn sich die Rahmenbedingungen für uns Banken im neuen Jahr nochmals verschärfen werden, so sind wir darauf gut vorbereitet und schreiten voller Vertrauen und Optimismus in das neue Jahr“, so Vorstandsdirektorin Herta Stockbauer, die den zahlreichen Gästen einen Überblick über den Konzern und dessen Aktivitäten gab. Zu den Gastgebern zählten auch die…
Weiter lesen...
Stargeigerin Barbara Helfgott verzauberte am 27. Juni zahlreiche Kunden der BKS Bank Burgenland in der prächtigen Orangerie Eisenstadt. Mit sieben Filialen und einer Direktion in Mattersburg, betreut die Bank im Burgenland über 15.000 Privatkunden und 1.300 Firmenkunden.   „Wir sind sehr stolz auf die Entwicklung im Burgenland und ich möchte mich an dieser Stelle für den unermüdlichen Einsatz unserer Mitarbeiter und für das Vertrauen unserer Kunden recht herzlich bedanken“, so BKS Bank Generaldirektor Heimo Penker, der gemeinsam mit der Vorständin Herta Stockbauer die Jubiläumsfeier eröffnete. Erfolg durch Kundennähe  Der Markteintritt der soliden Regionalbank erfolgte 2003 mit der Übernahme einer Mehrheit an…
Weiter lesen...
Gewinner des 10. TRIGOS Österreich und des ersten European CSR-Award prämiert: Sechs österreichische Betriebe nahmen begehrte TRIGOS-Trophäe für herausragendes gesellschaftliches und ökologisches Engagement entgegen. Aus 188 Einreichungen und 28 Nominierten wurden am 3. Juni im Wiener Rathaus vor rund 500 Gästen aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft – darunter zahlreiche prominente Ehrengäste – die sechs Gewinner des 10. TRIGOS bekannt gegeben. Über Österreichs renommierteste Auszeichnung für Corporate Social Reponsibility  freuen sich Haberkorn, Seminar Hotel Restaurant Retter, Lebensart und whatchado sowie in  der EU-Kategorie „Beste Partnerschaft“ die Zweite Wiener Vereins-Sparcasse und die Johannes Herbsthofer Malerei. Die beiden Preisträger der EU-Kategorie werden am…
Weiter lesen...
Eine Fachjury von unabhängigen Finanzexperten entschied über 316 Produkte in 27 Kategorien aus den Bereichen Versicherung, Bankprodukte, Fonds und Leasing. 39 Unternehmen platzierten sich, 16 davon sicherten sich einen ersten Preis. Daneben entschied die Fachjury über die Platzierung in drei Sonderkategorien – Schatz des Jahres, Innovativste Bank und Innovativste Versicherung. Beim Blick auf die Ergebnisse ist der Vergleich mit dem ersten Jahrgang interessant. In dreizehn Kategorien konnten die Unternehmen ihre Siegerposition verteidigen. Das betrifft die Wiener Städtische Versicherung in den Kategorien Staatlich geförderte Pensionsprodukte, Kfz-Haftpflichtversicherung sowie Haushalts-und Eigenheimversicherung, die Dialog Lebensversicherung in der Kategorie Risikolebensversicherung, die Merkur Versicherung in der…
Weiter lesen...
In der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) die Österreichsieger in den Mal-, Foto- und Quiz-Kategorien des 43. Internationalen Raiffeisen-Jugendwettbewerbs gekürt. Als eine der größten länderübergreifenden Jugendwettbewerbsveranstaltungen widmete sich der Wettbewerb heuer dem Motto „Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!“. Rund 190.000 Schüler zwischen 6 und 18 Jahren beschäftigten sich seit Jänner in den Schulen intensiv mit dem Thema Umwelt- und Artenschutz, Zukunft der Natur und Nachhaltigkeit. Highlight des Lern-Schwerpunktes ist dabei das alljährliche Gewinnspiel. „Das Gewinnspiel schürt den Wettbewerbsgeist und die Motivation der Teilnehmer. Auf diese Art ein so bedeutendes Thema wie den Umgang mit unserer Umwelt in den Mittelpunkt zu…
Weiter lesen...
Sportlicher Damentag auf der Anlage des Golfclubs Goldegg: Das Bankhaus Spängler lud zur Austragung des "Ladies Cup" erstmals in den Salzburger Pinzgau. Veranstalterin Sylvia Denkstein, Leiterin des Bereichs Privatkunden bei Spängler, und Waltraud Wöhrer, Präsidentin des GC Goldegg, begrüßten mehr als 30 Teilnehmerinnen.  Für das Highlight des Tages sorgte Christine Eder: Sie erzielte ein Hole-in-one. Der Sieg in der Bruttowertung ging an das Team Helga Neureiter und Elisabeth Windhofer, in der Nettowertung sicherte sich die Paarung Christine Eder und Gundula Reibersdorfer Platz eins.
Weiter lesen...
„Österreich produziert ausgesprochen gut und ausgesprochen viel. Unsere Unternehmen und ihre Mitarbeiter sind sehr erfolgreich“, stellte Wirtschaftsminister Dr. Reinhold Mitterlehner unserem Land Dienstagabend bei der Kundenveranstaltung „Minister im Dialog“ vor rund 1.100 Gästen im RaiffeisenForum der Raiffeisenlandesbank OÖ ein gutes Zeugnis aus. Er ortete in seinem Vortrag mit dem Titel „Wirtschaftsstandort: Chancenmanagement statt Krisenmanagement“ jedoch auch einige Schwachstellen. Vor allem Europa müsse mehr tun. Größte Stärke: Niedrigste Arbeitslosigkeit, hohe Wirtschaftsleistung Österreich ist laut Mitterlehner in mehrfacher Hinsicht gut aufgestellt: „Wir haben die niedrigste Arbeitslosigkeit in Europa und bei der Wirtschaftsleistung pro Kopf liegen wir an dritter Stelle.“ Maßgebliche Gründe dafür…
Weiter lesen...
Wenn ein Bankhaus 140 Jahre alt wird, dann ist das ein besonderer Grund zum Feiern. So lud die VKB-Bank am 23. April 2013 zur 140. Generalversammlung der Volkskredit Verwaltungsgenos-senschaft in das VKB-Kundenforum. Viele prominente Gäste feierten mit und gingen mit der VKB-Bank auf „Zeitreise“. Empfangen wurden die Gäste mit einem VKB-Jubiläums-Cocktail, der die Besucher geschmackvoll auf das besondere Jubiläum der Volkskredit Verwaltungsgenossenschaft einstimmte. Nach der offiziellen Generalversammlung startete die VKB-Zeitreise, die sich sowohl auf Highlights der heimischen Traditionsbank, als auch auf weltbewegende Ereignisse konzentrierte. Video-Grußbotschafter aus nah und fern begleiteten die VKB-Zeitreise: Sonnentor-Geschäftsführer Johannes Gutmann, Nahost-Experte Karim El-Gawhary, Heineken CEO…
Weiter lesen...
Am 16. April lud der IT-und Cloud Spezialist Hexa Business Services seine Kunden und Partner zur Vernissage. Rund 100 Gäste folgten der Einladung in die Wiener Büroräumlichkeiten. Das Hexa Kunstforum besteht seit Januar 2013 und hat sich zum Ziel gesetzt, jungen Künstlern eine Plattform für ihre Arbeiten zu bieten und gleichzeitig der Geschäftswelt lebendige Aspekte zu verleihen. Unter dem Titel "Evolving - Eine neue Dimension des Lebendigen" zeigte Doris Eibelwimmer beim 1. Hexa Kunstforum Motive von Erinnerungsbildern in fragilen Geflechten aus Tusche, Bleistift und Aquarell. Die rund 90 Gäste, darunter Harald Himmer (Arthur de Little), Karl Schöner (BTG) Hannes Gutmeier…
Weiter lesen...
Das „Erfolgsmodell Österreich“ wächst wirtschaftlich das 12. Jahr hintereinander schneller als die EU - 15. Gleichzeitig wird die Dynamik von der gesamteuropäischen Krise gebremst. So lautete der Tenor der Wirtschaftsexperten beim diesjährigen  Konjunkturgespräch der RLB Steiermark, dem Österreichischen WIFO und der Industriellenvereinigung. Gute Noten gibt es für den Wirtschaftsstandort Steiermark. „Wir befinden uns an einem Wendepunkt in Veränderungszeiten. Zunehmend kürzere Prognosezeiträume erfordern ebenso kurze Planungsintervalle und stellen Wirtschaftsforscher und Entscheidungsträger vor neue Herausforderungen. Wirtschaft und Politik müssen sich wieder mehr verzahnen und zeitnah lückenlose Strategien für die Zukunft entwickeln. Das Konjunkturgespräch ist aktueller denn je“, formuliert RLB-Generaldirektor Markus Mair zum…
Weiter lesen...
  Vom 19. - 20. März 2013 fand die KURS 2013 in Wien statt. Knapp 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer, Experten aus den Bereichen Zahlungsverkehr, IT, Compliance & Geldwäsche und Marktfolge nahmen an dem Kongress teil und hörten eine spannende Diskussion im gemeinsamen Eröffnungsplenum. "Es gibt einen eindeutigen Aufwärtstrend. Wir befinden uns auf dem Weg aus dem Tal." So sieht Mag. Peter Brezinschek (Chefanalyst der Raiffeisen Research)die aktuelle Lage. Vorsichtig, aber positiv sieht er auch die Entwicklung in Spanien, Portugal, Irland und Italien, die die ersten Erfolge der Konsolidierung aufweisen. Nach den EU-Maßnahmen tragen dazu auch positive Nettoexportzahlen bei, während die…
Weiter lesen...
Walter Rothensteiner, Generaldirektor der Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) und Generalanwalt des Österreichischen Raiffeisenverbandes (ÖRV), feierte am 7. März 2013 seinen 60. Geburtstag. Auf Einladung von RZB-Aufsichtsratspräsident Erwin Hameseder kamen heute zahlreiche Gratulanten zu einer Geburtstagsfeier in die RZB, um Walter Rothensteiner persönlich ihre Glückwünsche zu überbringen. Angeführt wurde die Gratulantenschar von Bundespräsident Heinz Fischer. In seiner Laudatio würdigte Hameseder den Jubilar als Brückenbauer, und Meister im Managen von Veränderungen. „Rothensteiner versteht es als Mensch zu überzeugen und Vertrauen zu schaffen“, so Hameseder.  „Er ist ein Banker mit Haus- und Herzverstand und ein Genossenschafter, wie er im Sinne Raiffeisens im…
Weiter lesen...
  Die BKS Bank-Vorstandsdirektorin Herta Stockbauer und Anton Seebacher, Leiter der Firmenkundenbetreuung der BKS Bank Direktion Wien, informierten die Mitglieder des Club Carinthia über „Banken im Wandel“. „Es freut mich besonderes, unseren Kärntner Landsleuten unsere neue Direktion in der Renngasse präsentieren zu dürfen“, erklärte Anton Seebacher, Leiter des Firmenkundengeschäfts der BKS Bank-Direktion Wien. Die Direktion war 22 Jahre lang am Lugeck angesiedelt und hat die neuen Räumlichkeiten, die unter anderen eine von Richard Kriesch extra geschaffene Installation ziert, erst vor wenigen Wochen bezogen. Nach der offiziellen Eröffnung ist der Vortrag von BKS Bank- Vorstandsdirektorin Herta Stockbauer für den Club Carinthia…
Weiter lesen...
  Die bestehenden Stärken Österreichs, notwendige Investitionen in Infrastruktur, die Steuerpolitik als auch Forschung und Entwicklung sind ausschlaggebend dafür, wie wettbewerbsfähig Österreich sowie die Region Zentral- und Osteuropa auch in den nächsten 20 Jahren bleiben wird. Gefordert ist die Politik, jetzt die Weichen zu stellen, damit Österreichs Wohlstand erhalten bleibt, zeigte sich das hochkarätig besetzte Podium bei der diesjährigen KPMG Podiumsdiskussion mit dem Titel „Wie reich ist Österreich“ überzeugt. Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner lobte  am Beginn der Diskussion vor den 150 geladenen Gästen die bemerkenswerte Konfliktkultur in Österreich. „Konflikte werden in unserem Land am grünen Tisch ausgetragen. Was Österreich außerdem auszeichnet…
Weiter lesen...
Der mit insgesamt 218.000 Euro höchst dotierte Förderpreis für Kultur in Österreich geht auch in diesem Jahr wieder an herausragende Kulturinitiativen, Projekte und Persönlichkeiten der heimischen Kunst- und Kulturlandschaft. „Wir sind sehr stolz, dass der Bank Austria Kunstpreis im dritten Jahr seines Bestehens bereits zu einem fixen Bestandteil der Kunst- und Kulturlandschaft avanciert ist. Die große Anzahl an Einreichungen zeigt uns, dass wir von Kunst- und Kulturschaffenden als verlässlicher und stabiler Partner gesehen werden“, zeigt sich Bank Austria Vorstandsvorsitzender Willibald Cernko erfreut über den großen Zuspruch und die zahlreichen hochqualitativen Einreichungen zum Bank Austria Kunstpreis 2012. „Kunst- und Kulturförderung ist…
Weiter lesen...
  Im Rahmen einer Veranstaltung der Jungen Wirtschaft übergab VKB-Vorstandsdirektor Mag. Christoph Wurm gemeinsam mit VKB-Betreuer Thomas Neidl kürzlich im VKB-Kundenforum einen Sponsoring Scheck. VKB-Vorstandsdirektor Mag. Wurm betonte die langjährige gute Zusammenarbeit mit der Jungen Wirtschaft und freute sich, dass die erfolgreiche Partnerschaft auch in Zukunft fortgesetzt wird.      
Weiter lesen...
  "Nur ein Gärtner weiß im Voraus, was ihm blüht." Damit verweist Christian Nemeth, Chief Investment Officer der Zürcher Kantonalbank Österreich AG, auf die weiterhin unsichere Lage der Weltwirtschaft und entsprechende Herausforderungen für Anleger. Die Bank lud Kunden und Freunde zu ihrem Jahresausblick 2013. Rund 100 Gäste verfolgten die Vorträge von Finanzexperten im Wiener Hotel Intercontinental. Ihr Fazit: Das neue Jahr birgt weiterhin Risiken, aber auch gute Chancen auf hohe Renditen. "Dies gilt vor allem für den Aktienmarkt, der trotz ordentlichen Kursgewinnen im abgelaufenen Jahr noch immer günstig bewertet ist", so Nemeth. Die Zürcher Kantonalbank Österreich konzentriert sich vor allem…
Weiter lesen...
  Zu einem gemeinsamen Investmentdinner luden die beiden Börsenclubs der VKB-Bank Kirchdorf und der VKB-Bank St. Florian am 16. Jänner 2013 in das Restaurant „Landzeit“ in Sattledt. Otto Waser, Aktienanalyst der Schweizer R&A Group gab dabei einen sehr fundierten Überblick zu wirtschaftlichen Themen für das Jahr 2013 und ging auf viele interessante Aktienchancen ein. Die drei Hauptthemen in der Geldanlage 2013 sind  für den erfahrenen Volkswirt und Mitbegründer des unabhängigen Schweizer Research-Hauses R&A Group, der Megatrend „Emerging Consumer“ mit  den aufstrebenden Konsumenten der Schwellenländer, ein weiterhin unterdurchschnittliches Wachstum in den Industrieländern sowie eine moderate Erholung der Eurozone im Jahresverlauf. Waser…
Weiter lesen...
  Dieser Frage stellte sich KEBA gemeinsam mit ausgewählten Vertretern österreichischer und deutscher Banken und Sparkassen und lud deshalb im Juni zu einer zweitägigen Innovationstagung ins Schloss Neuburg am Inn.  Im Trend 2/2011 (Magazin der Keba), in der die Leiterin des Innovationsmanagements, Birgit Ettinger, über Ideen und Innovationen berichtete. Ihr Aufruf an Kunden und Partner, Inputs und Ideen an KEBA zu übermitteln, um anschließend gemeinsam an neuen Innovationen zu arbeiten, wurde nun erneut in die Tat umgesetzt: Mit der vom Innovationsmanagement und Produktmanagement KePlus ins Leben gerufenen Innovationstagung „Point of Service der Zukunft“ wurde KEBA seinem Ruf als Innovationsführer ein weiteres Mal mehr…
Weiter lesen...
  Das neue Jahr bringt für TRICOM einige Veränderungen. Drei junge, dynamische Damen verstärken seit 7. Jänner die Agentur. Anna Pichler (21) bereichert die Grafik- und Layout-Abteilung, Kristina Kurzweil (24) unterstützt den PR- und Pressebereich der Agentur und Rita Berger (26) wird sich künftig im Medienverkauf engagieren. „Der Erfolg unserer Agentur im letzten Jahr hat es notwendig gemacht, unser Team zu erweitern. Wir sind sicher, dass wir mit den  drei jungen Damen eine gute Wahl getroffen haben und werden  gemeinsam tolle Projekte realisieren“, erklären die drei TRICOMs Christian Edelsbrunner, Markus Simmerstatter und Siegfried Windisch. Als nächstes Projekt arbeitet die Agentur…
Weiter lesen...
In Zeiten der internationalen Vernetzung und des Fachkräftemangels in steirischen Unternehmen rückt das Recruiting von Fach- und Schlüsselarbeitskräften aus dem Ausland vermehrt in das Aufgaben-Zentrum von Personalabteilungen. Der Club International und die Steirische Wirtschaftsförderung SFG punkteten mit ihrem ersten gemeinsamen Workshop „International Recruiting – Erfolgsfaktor für Unternehmen und Standort“ mit hochkarätigen Vortragenden und Teilnehmern! Im Impulszentrum Grambach gaben hochkarätige Vortragende wie Mag. Sigrid Gruber Koller mit Kollegin Karin Koch vom global Player AVL List GmbH und Mag. Günther Proksch von der Salomon Automation GmbH spannende Einblicke hinter die Kulissen ihres Unternehmensrecruitings und zeigten Strategien und mögliche Herausforderungen im „Kampf“ um…
Weiter lesen...
  Die Bank erhält nach 2009 bereits zum zweiten Mal den Maecenas Preis für ihr Kunstsponsoringkonzept, insbesondere für die Förderung von Filmfestivals wie die Diagonale - das Festival des österreichischen Films - und espressofilm - Kurzfilmfestival. Damit werden die Bemühungen der Bank, auch unter schwierigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen ihrer Verantwortung gegenüber der Gesellschaft im Bereich Kulturförderung nachzukommen, offiziell gewürdigt. Sponsoring ist ein Teil der Öffentlichkeitsarbeit der BAWAG P.S.K. mit dem Ziel die Kommunikations- und Marketingaktivitäten zur Positionierung und Modernisierung der Bank zu unterstützen. Durch die Konzentration auf drei Kernbereiche Kultur, Bildung, Soziales und deren Vernetzung soll das Sponsoring- und damit das Wahrnehmungsprofil…
Weiter lesen...
  Vor 14 Jahren wurde von der VKB-Bank die erste "Managerin des Jahres" gewählt.  Oberösterreichs "Managerin des Jahres 2012" heißt Mag. Anette Klinger. Als Geschäftsführerin der IFN Beteiligungs GmbH und Vorstand der IFN-Holding AG managt die 44jährige Oberösterreicherin ein heimischens Unternehmen. Die neue "Managerin des Jahres"  ist Mutter zweier Kindern und sieht sich selbst als Organisationstalent. Sie baut auf ihr soziales und berufliches Netzwerk und wünscht sich, dass sich in Zukunft mehr Mädchen für frauenuntypische Berufe interessieren. Sie ist seit 1999 Geschäftsführerin der IFN Beteiligungs GmbH und erwirtschaftet mit ihren 2500 Mitarbeiter/innen einen jährlichen Umsatz von rund 384 Millionen Euro.…
Weiter lesen...
Die Raiffeisen Centrobank (RCB) wurde am 13. November 2012 bei der Verleihung der Structured Products Europe Awards in London in der Kategorie „Best in Central and Eastern Europe“ nach 2007 und 2010 erneut ausgezeichnet. Der Award unterstreicht den Einsatz und das Bemühen der RCB – auch und vor allem in einem durchaus schwierigen Marktumfeld – die besten Produkte für private und institutionelle Investoren nachhaltig in ihre Kernmärkte in Zentral- und Osteuropa (CEE) zu transportieren. Erfolgsfaktoren: Engagement und Know-how Transfer Die führende Position in der CEE-Region beizubehalten war und ist im Jahr 2012 das Ziel der RCB. Durch beständiges Engagement in…
Weiter lesen...
    Bereits zum 8. Mal fand die Verleihung des mit EUR 10.000 dotierten Deloitte Awards statt. Der Deloitte Award prämiert herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten aus den Bereichen Steuerrecht, Rechnungslegung, Corporate Finance, Risikomanagement, Controlling, Unternehmensführung und Personalmanagement mit Fokus auf den Wirtschaftsraum Österreich und CEE (Central & Eastern Europe). Als Expertenorganisation, in der Wissen und Know - how die Basis der täglichen Arbeit sind, sieht Deloitte die Förderung von Bildung und Wissenschaft als Teil der gesellschaftlichen Verantwortung. Vor diesem Hintergrund wurden heuer bereits zum 8. Mal wissenschaftliche Spitzenleistungen mit dem Deloitte Award prämiert. Der Juryvorsitzende des Deloitte Awards Univ.-Prof. Dr. Michael Lang…
Weiter lesen...
  Am 10. November 2011 haben sich Christian Edelsbrunner, Markus Simmerstatter und Siegfried Windisch zur TRICOM zusammengeschlossen. Mittlerweile ist ein Jahr vergangen in dem die Grazer PR -, Werbe - und Consulting - Agentur viele Kunden gewinnen konnte. Dementsprechend optimistisch blicken die drei TRICOM Gründer in die Zukunft. „Es war der richtige Schritt, dass wir uns zusammengeschlossen haben“, ziehen die drei TRICOMS Christian Edelsbrunner, Markus Simmerstatter und Siegfried Windisch nach einem Jahr Bilanz. „Wir haben uns nicht  nur als Agentur etabliert und viele Kunden gewinnen können, wir haben in der Zeit auch unseren Kunden bewiesen, dass sie bei uns Qualität…
Weiter lesen...
  Noch 100 Tage…. bis zum Beginn der FIS Alpinen Ski-Weltmeisterschaft in Schladming (4. – 17. Februar 2013). Als Vorgeschmack auf das (mit Abstand) größte Sportevent des nächsten Jahres in Österreich kommt die 5-Euro-Silbermünze „Schladming 2013) schon jetzt auf den Markt. Insgesamt 50.000 Stück wurden geprägt – erhältlich sind sie ab sofort in Banken, Sparkassen, im Münzhandel, im Onlineshop oder via Bestellschein. Dazu kommen als Normalprägung 300.000 Stück Kupfer-Schladming 2013-Münzen in Umlauf. „Münzen sind zu Sport-Ereignissen immer sehr begehrt“, meint Münze Österreich AG-Generaldirektor Gerhard Starsich. „Ich bin sicher, dass auch die WM-Münze rasch ausverkauft sein wird. Die in den letzten Jahren…
Weiter lesen...
Die Raiffeisen Zentralbank Österreich AG (RZB) und die Raiffeisen Bank International AG (RBI) luden zum Weltspartag 2012 ihre Kunden und Geschäftspartner zum traditionellen Weltspartagsempfang. RZB-Generaldirektor Walter Rothensteiner sowie RBI-Vorstandsvorsitzender Herbert Stepic und sein Stellvertreter Karl Sevelda begrüßten gemeinsam die rund 300 Gäste aus Wirtschaft, Finanz und Politik. Unter den prominenten Besucher waren unter anderem: Brigitte Bierlein, Vizepräsidentin Verfassungsgerichtshof, Bettina und Johann Breiteneder, BIP-Garagengesellschaft Breiteneder, Karlheinz Essl, bauMax AG, Maria Fekter, Bundesministerin für Finanzen, Erich Foglar, Österreichischer Gewerkschaftsbund, Karl Grünberger, Notartreuhandbank AG, Wolfgang Hesoun, Siemens AG Österreich, Anna-Maria Hochhauser Wirtschaftskammer Österreich, Andreas Ittner, Oesterreichische Nationalbank, Brigitte Jank, Wirtschaftskammer Wien, Eva Marchart,…
Weiter lesen...
Zum bereits sechsten Mal eröffnete am 29. Oktober die „Lange Nacht des Sparens“ die Sparwoche von Raiffeisen Steiermark. Für den Marktführer in der Steiermark haben die Tage rund um den Weltspartag natürlich eine besonders hohe Bedeutung. Immerhin liegen auf über einer Millionen steirischer Raiffeisen Sparbücher knapp 9 Milliarden Euro. Jedes Jahr lassen sie sich daher zur „Langen Nacht des Sparens“ besonders viel einfallen. Nicht nur, dass die Bankstellen bis 20 Uhr geöffnet haben, wird darin auch viel Programm geboten. Die Raiffeisen-Landesbank Steiermark (RLB) bildet dabei natürlich keine Ausnahme. Im Private-Banking der RLB schwang Haubenkoch Hans Peter Fink den Kochlöffel, Spitzen-Winzer…
Weiter lesen...